• slider2
  • slider1

Centerliner SX

centerliner sx

Grundausrüstung

Hydraulische Schieberbetätigung

Hydraulische Zylinder zur Randstreuung

1 Satz Wechselräder 23/12

Verschleißfeste gehärtete pulverbeschichtete Wurfschaufeln

2 Drahtsiebe

Bruchteilmessgerät für Abstimmung mit der Streutabelle

Beleuchtungseinrichtung LED

Von SX 3000: Fenster in Behälteraufsatz

Extra große Rostfreie Schutzbleche zum Schutz des Schleppers

Walterscheid Gelenkwelle mit Rutschkupplung (1 3/8 - 6 Splines am Schlepperseite)

 

Besondere Merkmale und Vorteile

Zwei von außen nach innen drehende Streuscheiben: jede Streuscheibe deckt nahezu die gesamte Streubreite ab. Bei jedem anschliessenden Arbeitsgang wird das zusammengesetzte Streubild nochmals überlappt. Auf diese Weise wird das Gesamtstreubild also von einem vierfach zusammengesetzten Streubild gebildet.

Streubreitenverstellung über Hauptgetriebe: optimale Anpassung an verschiedene Düngerarten möglich, exakte Einstellung der Arbeitsbreite, einfache Handhabung, Arbeitsbreiten von 6-36 m.

Hydraulische Zylinder zur Randstreuung: über einen Hydraulikzylinder wird der Centerliner seitlich geneigt. Dadurch kann die Randstreuung von der ersten Fahrgasse (1/2 Fahrgassenabstand vom Rand) aus erfolgen. Optimale Streugenauigkeit bis zum Feldrand.

Rotierende Bodenplatte: kein Verstopfen der Dosieröffnung, kein Zermahlen des Düngers.

 

Zubehör

Centraside: der Dünger wird bei dieser Grenzstreueinrichtung in einer scharf begrenzten Bahn bis zum Feldrand ausgestreut. Dabei wird ca. 2 m vom Feldrand gefahren. Auf gegenüberliegenden Seite des Streuers verläuft das Streubild abfallend. Die Centraside ist in manuelle und hydraulische Ausführung lieferbar.

Mechanischer oder hydraulischer Abschlussscheibe für Centraside: Hilfsmittel zum Verschließen der linken Dosieröffnung bei Benützung der Centraside Grenzstreuvorrichtung.

Mit dem hydraulische Centraside und Abschlussscheibe ist es möglich umzuschalten von Vollfeldausbringung nach Grenzstreuung (und umgekehrt) ohne den Schlepper zu verlassen.

Abdrehprobegerät: ausgezeichnetes Hilfsmittel zur Feststellung der Durchflussgeschwindigkeit des Düngers. Damit kann die gewünschte Düngermenge noch genauer ermittelt und eingestellt werden.

Fahrgestell: mit dem sehr robusten Fahrgestell unten einem Centerliner Düngerstreuer wird eine gezogene Kombination bekommen. Der Bodendruck wird verringert weil das Totalgewicht verteilt wird unter Schlepper und Fahrgestell. Hierdurch können auch kleinere Schlepper eine größere Menge Dünger mitnehmen.

Achtung: nicht möglich in Kombination mit Wiegevorrichtung Centermatic.

 

Achtung

Die Streubreite ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Konsultieren Sie die Streutabelle auf unsere Website.